Achtung: Du wirst in  Sekunden aufgrund von Inaktiv abgemeldet. Klick bitte hier, wenn Du Seite nicht verlassen möchtest.

Kurzbeschreibung Auktionsablauf

Für jedes Gebot benötigst Du 1 Centos.
Es gibt Frei-Centos und Kauf-Centos. Frei-Centos erhältst Du z.B. für Newsletter 2., 3., 4. Plätze. Kauf-Centos kannst Du käuflich erwerben.
Jedes Gebot verändert den Auktionspreis um den festgelegten Wert. (z.B. Preis steigt um 1 Cent).
Mit jedem Gebot während des  clickout beginnt der Countdown des CLICKOUT von vorn. Z.B. wieder 25 Sekunden.
Gibt keiner mehr ein Gebot innerhalb des CLICKOUT ab, läuft der Countdown aus und die Auktion ist beendet.
Derjenige, der das letzte Gebot abgegeben hat, hat die Auktion gewonnen und kann den Artikel zum Auktionspreis kaufen.
Diejenigen, die nicht gewonnen haben, erhalten anteilig die abgegebenen Kauf-Centos in Pay-Backs für den Pay-Backs Umtausch Shop.

Ausführliche Informationen hier!

D7200 - Spitzenklasse

Aus der Kategorie: Kameras
  • Vorschaubild 0: Nikon D7200 Kit 18-105 mm
  • Vorschaubild 1: Nikon D7200 Kit 18-105 mm
  • Vorschaubild 2: Nikon D7200 Kit 18-105 mm

Nikon D7200 Kit 18-105 mm

Wert: 1.169,00 € *
Deine Top-Ausstattung mit professionellen Features macht sie schnell und vielseitig und lässt sie die Erwartungen jedes Fotografen erfüllen.
(kürzlich nicht versteigert)

Demnächst in der Versteigerung


Seien Sie ehrgeizig

Setze Dir höhere Ziele mit Fotos und Filmen voller Details. Mache Aufnahmen in Druckqualität von nahezu jedem Motiv mit einer Auflösung von 24,2 Megapixeln und profitiere selbst bei Dunkelheit von brillanten Filmsequenzen.


Autofokus-Performance auf Profi-Niveau

Mit dem AF-System ihrer Klasse erfasst die D7200 Dein Motiv mit beeindruckender Präzision. Es ist empfindlich bis zu einer Lichtstärke von nur -3 LW, was selbst in sehr dunklen Situationen eine überlegene Fokussierung ermöglicht.


Erzielen Sie hervorragende Aufnahmen bei schwachem Licht

Nehme bei hoher ISO-Empfindlichkeit schärfere, rauschärmere und detailgetreuere Bilder auf. Bei einem Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 25.600 kannst Du auch bei schwachem Umgebungslicht ohne Zögern abdrücken.


Kinoreife Videos

Nehme mit Leichtigkeit beeindruckende Filme auf. Die Kombination von Features aus Nikons Profikameras und einem leichten Gehäuse machen die D7200 zum Traum für Videografen.


Teilen Sie Ihre Vision

Die integrierte Wi-Fi - und NFC (Near Field Communication)-Unterstützung macht es leicht, eindrucksvolle Fotos über ein Smartgerät ins Internet hochzuladen.


Schnelle Serienaufnahmen

Bis zu 6 Bilder/s im DX-Format und bis zu 7 Bilder/s mit der Bildfeldoption »1,3-fach«. Dank des großen Pufferspeichers der Kamera kannst Du bis zu 27 12-Bit-RAW-Bilder und bis zu 100 JPEG-Bilder in hoher Qualität in nur einer schnellen Aufnahmeserie aufnehmen.


Unbegrenzte Serienaufnahmen

Option, die die Aufnahme spektakulärer Lichtspurfotos ermöglicht. Bei Kombination des Serienbildmodus mit einer Belichtungszeit von 4 Sekunden oder länger kannst Du so viele JPEG-Bilder aufnehmen, wie Speicherkarten und die Akkukapazität erlauben.


Zeitrafferclips

Für Zeitraffersequenzen mit natürlichen Belichtungsübergängen. Mit Zeitrafferaufnahmen kannst Du Bilder als Filmdateien speichern und langsame Vorgänge im Zeitraffer betrachten.

 

Technische Daten

Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Bajonettanschluss Nikon-F-Bajonett (mit AF-Kupplung und AF-Kontakten)
Effektiver Bildwinkel Nikon-DX-Format; entspricht dem Bildwinkel eines FX-Format-Objektivs mit ca. 1,5-fach längerer Brennweite an einer FX-Format- bzw. Kleinbildkamera
Bildsensor DX, CMOS, 23,5 mm x 15,6 mm
Gesamtpixelzahl 24,72 Millionen
Staubreduzierungssystem Bildsensor-Reinigung, Referenzbild für Staubentfernungsfunktion (Capture NX-D-Software erforderlich)
Effektive Auflösung 24,2 Millionen Pixel
Bildgröße (in Pixel) Bildfeld DX (24 × 16): (L) 6.000 x 4.000, (M) 4.496 x 3.000, (S) 2.992 x 2.000; 1,3 x (18 x 12) Bildfeld: (L) 4.800 x 3.200, (M) 3.600 x 2.400, (S) 2.400 x 1.600; im Film-Live-View aufgenommene Fotos mit DX-Bildfeld (24 x 16) mit auf Film-Live-View gedrehtem Live-View-Wähler: (L) 6.000 x 3.368, (M) 4.496 x 2.528, (S) 2.992 x 1.680; im Film-Live-View aufgenommene Fotos mit 1,3-fachem Bildfeld (18 x 12) mit auf Film-Live-View gedrehtem Live-View-Wähler: (L) 4.800 x 2.696, (M) 3.600 x 2.024, (S) 2.400 x 1.344
Datenspeicherung – Dateiformat NEF (RAW): 12 oder 14 Bit, verlustfrei komprimiert oder komprimiert; JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung: »Fine« (ca. 1:4), »Normal« (ca. 1:8) oder »Basic« (ca. 16) (einheitliche Dateigröße), optimale Bildqualität wählbar; NEF (RAW) + JPEG: Duales Dateiformat (Aufnahmen werden sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format gespeichert)
Picture-Control-System Konfigurationen »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft« und »Ausgewogen«; individuelle Anpassung möglich; Speichermöglichkeit für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen
Datenspeicherung – Speichermedien SD-Speicherkarten und UHS-I-kompatible SDHC- und SDXC-Speicherkarten
Doppeltes Speicherkartenfach 2 SD (Secure Digital)-Karten; Die Karte in Fach 2 kann als Reserve oder für Sicherungskopien verwendet werden, aber auch zur getrennten Speicherung von NEF- und JPEG-Dateien bei Verwendung des dualen Dateiformats. Bilder können von einer auf die andere Speicherkarte kopiert werden.
Dateisystem DCF 2.0, DPOF, Exif 2.3, PictBridge
Sucher Spiegelreflex-Pentaprismasucher mit fester Position der Austrittspupille
Bildfeldabdeckung Bildfeld DX (24 × 16): ca. 100 % (horizontal und vertikal); Bildfeld 1,3× (18 × 12): ca. 97 % (horizontal und vertikal)
Vergrößerung ca. 0,94 x (50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4, Fokuseinstellung auf unendlich und –1,0 dpt)
Lage der Austrittspupille 19,5 mm (bei –1,0 dpt; ab Mitte der Okularlinsenoberfläche)
Dioptrienanpassung –2 bis +1 dpt
Einstellscheibe BriteView-Einstellscheibe Typ B (Mark II) mit Markierung des AF-Messfeldbereichs und einblendbaren Gitterlinien
Abblendtaste Die Abblendtaste (Pv) schließt die Blende bis zur eingestellten Blendenstufe (Tiefenschärfenkontrolle). Bei Zeitautomatik (A) oder manueller Belichtungssteuerung (M) wird die Blende manuell vom Benutzer vorgegeben, bei den anderen Belichtungssteuerungen wird sie von der Kamera eingestellt.
Blende Elektronisch gesteuerte Springblende
Kompatible Objektive DX NIKKOR: Es werden alle Kamerafunktionen unterstützt. G- und D-AF-NIKKOR-Objektive: Es werden alle Kamerafunktionen unterstützt (bei einigen PC Micro-Nikkoren bestehen Einschränkungen). IX-NIKKORE werden nicht unterstützt. Andere AF-NIKKOR-Objektive: Es werden alle Kamerafunktionen mit Ausnahme der 3D-Color-Matrixmessung II unterstützt; Objektive für die F3AF werden nicht unterstützt. AI-P-NIKKOR: Es werden alle Kamerafunktionen mit Ausnahme der 3D-Color-Matrixmessung II unterstützt. Objektive ohne CPU: Objektive ohne Prozessorsteuerung können mit Zeitautomatik (A) und manueller Belichtungssteuerung (M) verwendet werden. Wenn die Objektivdaten eingegeben werden, werden auch die Color-Matrixmessung und die Anzeige des Blendenwerts unterstützt (nur AI-Objektive). Bei Objektiven mit einer Lichtstärke von 1:5,6 oder lichtstärker lässt sich die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe verwenden (das mittlere Autofokusmessfeld unterstützt Objektive bis zu einer Mindestlichtstärke von 1:8).
Verschlusstyp Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Belichtungszeit 1/8.000 s bis 30 s (Schrittweite: 1/3 oder 1/2 LW), Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T), X250
Blitzsynchronzeit X = 1/250 s; der Blitz wird mit einer Verschlusszeit von 1/320 s oder länger synchronisiert (bei Verschlusszeiten zwischen 1/250 und 1/320 s fällt die Blitzreichweite möglicherweise geringer aus)
Aufnahmebetriebsarten Einzelbild (S), Serienaufnahme langsam (CL), Serienaufnahme schnell (CH), Leise Auslösung (Q), Selbstauslöser, Spiegelvorauslösung (M-UP)
Bildrate JPEG- und 12-Bit-NEF-(RAW-)Bildrate bei Auswahl von DX (24 × 16) als Bildfeld CL: 1–6 Bilder/s, CH: 6 Bilder/s; JPEG- und 12-Bit-NEF-(RAW-)Bildrate bei Auswahl von 1,3 x (18 × 12) als Bildfeld CL: 1–6 Bilder/s, CH: 7 Bilder/s, 14-Bit-NEF-(RAW-)Bildrate bei Auswahl von DX (24 × 16) als Bildfeld CL: 1–5 Bilder/s, CH: 5 Bilder/s; 14-Bit-NEF-(RAW-)Bildrate bei Auswahl von 1,3 x (18 × 12) als Bildfeld CL: 1–6 Bilder/s, CH: 6 Bilder/s. Die maximale Bildrate bei Live-View beträgt 3,7 Bilder/s.
Selbstauslöser 2 s, 5 s, 10 s oder 20 s Vorlaufzeit; Aufnahme von 1 bis 9 Bildern in Intervallen von 0,5, 1, 2 oder 3 s
Fernauslösungsmodi Fernauslösung mit Vorlauf, Fernauslöser ohne Vorlauf, ferngesteuerte Spiegelvorauslösung
Messsystem Matrixmessung: 3D-Color-Matrixmessung II (nur mit Objektiven vom Typ G, E und D), oder Color-Matrixmessung II (mit anderen Objektiven mit CPU), Color-Matrixmessung ist bei Objektiven ohne CPU verfügbar, wenn deren Objektivdaten eingegeben wurden; Mittenbetonte Belichtungsmessung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von ca. 75 % eines Kreises von 8 mm Durchmesser in der Mitte des Bildausschnitts. (Durchmesser von 6, 10 oder 13 mm ist alternativ einstellbar) oder Integralmessung über den gesamten Bildausschnitt (8-mm-Kreis bei Objektiven ohne CPU); Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreis mit einem Durchmesser von ca. 3,5 mm (entspricht ca. 2,5 % des Bildausschnitts) in der Mitte des gewählten Fokusmessfelds (mittleres Fokusmessfeld bei Objektiven ohne CPU)
Messbereich (bezogen auf ISO 100 bei 20 °C und Objektivlichtstärke von 1:1,4) Matrixmessung oder mittenbetonte Belichtungsmessung: 0 bis 20 LW, Spotmessung: 2 bis 20 LW
Blendenübertragung Elektronisch (CPU) und mechanisch (AI)
Aufnahmemodi Automatikmodi (Automatik; Automatik (Blitz aus)); Motivprogramme (Porträt, Landschaft, Kinder, Sport, Nahaufnahme, Nachtporträt, Nachtaufnahme, Innenaufnahme, Strand/Schnee, Sonnenuntergang, Dämmerung, Tiere, Kerzenlicht, Blüten, Herbstfarben, Food); Effektmodi (Nachtsicht, Farbzeichnung, Miniatureffekt, Selektive Farbe, Silhouette, High Key, Low Key), Programmautomatik mit Programmverschiebung (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungssteuerung (M); U1 (Benutzereinstellungen 1), U2 (Benutzereinstellungen 2)
Belichtungskorrektur Anpassbar im Bereich –5 bis +5 LW, Stufen 1/3 oder 1/2 LW in den Belichtungssteuerungen P, S, A, M, den Motivprogrammen und im Effektmodus »Nachtsicht«
Belichtungsmesswertspeicher Speichern des gemessenen Werts durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
ISO-Empfindlichkeit ISO 100 bis 25.600 in Schritten von 1/3 oder 1/2 LW; in den Modi P, S, A und M auch ca. 1 oder 2 LW (entspricht ISO 102.400, nur monochrom) über ISO 25.600; ISO-Automatik verfügbar
Active D-Lighting Automatisch, Extrastark, Verstärkt, Normal, Moderat oder Aus
Autofokus Autofokus-Sensormodul Nikon Advanced Multi-CAM 3500 II mit TTL-Phasenerkennung, Feinabstimmung, 51 Fokusmessfeldern (einschließlich 15 Kreuzsensoren, Lichtstärke 1:8 unterstützt von 1 Sensor) und AF-Hilfslicht (Reichweite ca. 0,5 bis 3 m).
Messbereich -3 bis +19 LW (bezogen auf ISO 100 bei 20 °C)
Fokussierung Einzelautofokus (AF-S): Kontinuierlicher AF (AF-C), automatische Auswahl zwischen AF-S und AF-C (AF-A), prädiktive Schärfenachführung reagiert automatisch auf Bewegungen des Motivs; Manuelle Fokussierung (M): Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann verwendet werden.
Fokusmessfelder 51, Auswahl aus 51 oder 11 Fokusmessfeldern
AF-Messfeldsteuerung Einzelfeldsteuerung, dynamische Messfeldsteuerung mit 9, 21 oder 51 Messfeldern, 3D-Tracking, automatische Messfeldsteuerung
Fokusspeicher Speichern der Entfernung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus) oder durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
Integriertes Blitzgerät Automatisch, Porträt, Kinder, Nahaufnahme, Nachtporträt, Innenaufnahme, Tiere, Farbzeichnung: Blitzautomatik (automatisches Aufklappen des Blitzgeräts) P, S, A, M, Food: Manuelles Aufklappen mit Entriegelungstaste
Leitzahl ca. 12 (m, bei ISO 100 und 20 °C)
Blitzsteuerung TTL: i-TTL-Blitzsteuerung mithilfe des 2016-Pixel-RGB-Sensors mit integriertem Blitzgerät verfügbar; i-TTL-Aufhellblitz für D-SLRs bei Matrixmessung oder mittenbetonter Belichtungsmessung, Standard-i-TTL-Aufhellblitz für D-SLRs bei Spotmessung
Blitzsteuerungsmodi Automatik, Automatik mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Automatik mit Langzeitsynchronisation, Automatik mit Langzeitsynchronisation und Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Aufhellblitz, Rote-Augen-Reduzierung, Langzeitsynchronisation, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Blitz aus; die automatische FP-Kurzzeitsynchronisation wird unterstützt.
Blitzbelichtungskorrektur –3 bis +1 LW in Schrittweite von 1/3 oder 1/2 LW
Blitzbereitschaftsanzeige Leuchtet konstant, sobald das integrierte Blitzgerät oder ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung
Zubehörschuh Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch
Nikon Creative Lighting System Nikon CLS wird unterstützt; Option »Master-Steuerung« verfügbar
Blitzsynchronanschluss Blitzanschlussadapter AS-15 (separat erhältlich)
Weißabgleich Automatisch (2 Optionen), Kunstlicht, Leuchtstofflampe (7 Optionen), Direktes Sonnenlicht, Blitzlicht, Bewölkter Himmel, Schatten, Eigener Messwert (bis zu 6 Messwerte speicherbar, Spot-Weißabgleichsmessung bei Live-View verfügbar), Farbtemperatur auswählen (2.500 bis 10.000 K); Feinabstimmung bei allen Optionen möglich
Weißabgleichsreihe Belichtung, Blitzlicht, Weißabgleich, ADL
Live View – Modi Live-View-Fotografie, Film-Live-View
Live View – Fokussierung Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S); permanenter AF (AF-F); manuelle Fokussierung (M)
Live View – AF-Messfeldsteuerung Porträt-AF, großes Messfeld, normales Messfeld, Motivverfolgung
LIVE-View – Autofokus Autofokus mit Kontrasterkennung an beliebiger Position im Bildausschnitt (bei Porträt-AF oder Motivverfolgung automatische Auswahl des Fokusmessfelds durch die Kamera)
Video – Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmessung mit Hauptbildsensor
Video – Messsystem Matrixmessung oder mittenbetonte Messung.
Video – Bildgröße (Pixel) und Bildrate 1.920 x 1.080: 60p (progressiv), 50p, 30p, 25p, 24p; 1280 x 720: 60p, 50p; Tatsächliche Bildraten für 60p, 50p, 30p, 25p und 24p: 59,94, 50, 29,97, 25 und 23,976 Bilder/s; Optionen unterstützen sowohl hohe als auch normale Bildqualität; 1920 x 1080: 60p und 50p sind nur verfügbar, wenn im Videomenü die Bildfeldoption 1,3x (18 x 12) ausgewählt ist.
Video – Dateiformat MOV
Video – Videokomprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Video – Audioaufnahmeformat Lineare PCM
Video – Tonaufzeichnungsgerät Integriertes oder externes Stereomikrofon; Empfindlichkeit einstellbar
Monitor TFT-Monitor mit 8 cm (3,2 Zoll) Bilddiagonale, ca. 1,229 Millionen Bildpunkten (VGA, 640 x 4 x 480 = 1.228.800 Bildpunkte), ca. 170° Betrachtungswinkel, ca. 100 % Bildfeldabdeckung und Helligkeitsregulierung
Wiedergabe Einzelbildwiedergabe und Bildindex (4, 9 oder 72 Indexbilder oder Kalender) mit Ausschnittsvergrößerung, Filmwiedergabe, Diaschau für Fotos und/oder Videos, Histogramm-Anzeige, Anzeige der Lichter, Bildinformationen, Positionsdatenanzeige und automatische Bildausrichtung
USB Highspeed-USB; Anschluss an integrierten USB-Anschluss empfohlen
HDMI-Ausgang HDMI-Anschluss (Typ C)
Audioeingang 3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo; mit Spannungsversorgung)
Audioausgang 3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo)
Zubehöranschluss Funkfernsteuerungen: WR-1, WR-R10 (separat erhältlich), Kabelfernauslöser: MC-DC2 (separat erhältlich), GPS-Empfänger: GP-1/GP-1A (separat erhältlich)
Wi-Fi (Wireless LAN) – Standards IEEE 802.11b, IEEE 802.11g
Wi-Fi (Wireless LAN) – Frequenzen 2.412 bis 2.462 MHz (1 bis 11 Kanäle)
Wi-Fi (Wireless LAN) – Reichweite (Sichtlinie) ca. 30 m (ohne Störungen; Reichweite hängt von der Signalstärke und gegebenenfalls vorhandenen Hindernissen ab)
Wi-Fi (Wireless LAN) – Datenraten (Messwerte) 54 MBit/s, Maximale logische Datenraten nach IEEE-Standard. Die tatsächlichen Raten können davon abweichen.
Wi-Fi (Wireless LAN) – Sicherheit Authentifizierung: Offenes System, WPA2-PSK
Wi-Fi (Wireless LAN) – Zugriffsprotokolle Infrastruktur
Menüsprachen Arabisch, Bengali, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Marathi, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (europäisch und brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Tamil, Telugu, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
Akkus/Batterien Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL15
Multifunktionshandgriff Optionaler Multifunktionshandgriff MB-D15, bestückt mit einem Lithium-Ionen-Akku vom Typ Nikon EN-EL15 oder mit sechs Mignon-Akkus/-Batterien (Alkaline, NiMH oder Lithium; Größe AA)
Netzadapter Netzadapter EH-5b; erfordert Akkufacheinsatz EP-5B (jeweils optionales Zubehör)
Stativgewinde 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (H x B x T) ca. 106,5 x 135,5 x 76 mm
Gewicht ca. 765 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel; ca. 675 g (nur Kameragehäuse)
Betriebsbedingungen – Temperatur 0 °C bis 40 °C
Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit bis 85 % (nicht kondensierend)
Versandkosten: 12.90 €  |  Zahlungsweise: PayPal oder sofortüberweisung.de
* Die Produktbilder können vom Original abweichen.
Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
Mit Gebot wird immer zuerst das Kauf-Centos Konto belastet. Ist das Kauf-Centos Konto erschöpft, wird automatisch das Frei-Centos Konto belastet.
Die Preisangaben "Sparen", "statt", "Vergleichspreis" oder "Wert:" sind bezogen auf die unverbindliche Preisempfehung des Herstellers oder den marktüblichen Preis.
Aufgrund möglicher leitungsbedingter Latenzen ist die Abgabe des Gebotes nicht gleichzusetzen mit der Annahme des Gebotes.
Maßgeblich für die Verteilung der Frei-Centos für den zweiten, dritten bzw. vierten Platz sind die letzten 30 Gebote einer beendeten Auktion.

Diese Produkte findest Du derzeit in den Auktionen: